Musikvereinigung Göppingen-Holzheim e.V.

Auf dem Holzheimer Weihnachtsmarkt 2019

Alle Jahre wieder war die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim am Samstag, den 30.11. auf dem Weihnachtsmarkt in Holzheim vertreten. Sie sorgte sowohl für das leibliche als auch für das musikalische Wohl. Es wurden viele Pommes und Cakepops verkauft und bei gutem Wetter waren viele Besucher gekommen, um den Weihnachtsliedern zu lauschen, die von der Aktiven und der Jugendkapelle gemeinsam vorgetragen wurden. Auch die anderen teilnehmenden Vereine lockten die Besucher mit kulinarischen Angeboten und allerlei Selbstgemachtem auf den Rathausplatz. So konnten wieder Schokofrüchte bei der DLRG oder Schupfnudeln bei der Feuerwehr gekauft werden. Für die Kinder war einiges geboten. In einer Ecke konnte gebastelt werden, die Feuerwehr machte Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto und der Nikolaus kam auf einen Besuch vorbei, um die Kinder mit Süßigkeiten zu überraschen. Die Musikvereinigung dankt allen Helferinnen und Helfern für den gelungenen Tag!

 

 

 

Probewochenende der Jugendkapellen

Die Jugendkapellen des Musikzugs TSG Eislingen und der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim probten gemeinschaftlich am Wochenende vom 22.11. bis 24.11. in der Jugendherberge Hohenstaufen.

Zum Probewochenende reisten beide Orchester mit 24 Teilnehmern. Unter der Leitung der Dirigenten Carmen Stiefel und Jonas Klose hatten die Kinder und Jugendlichen großen Spaß an gemeinschaftlichen Aktionen. Ein besonderes Highlight war die Nachtwanderung rund um den Hohenstaufen am Samstagabend. Beim intensiven Musizieren verging das Wochenende schnell. Registerproben sorgten für die nötige Feinabstimmung der Werke. Außerdem überlegten sich die Kinder noch einen neuen Namen für ihre Kooperation: Fortan nennt sich die erfolgreich verlaufene Jugendkooperation „Holz-Eis-Kapelle".

Das erarbeitete Programm kann jeder beim Jahreskonzert der Musikvereinigung in der TV-Halle Holzheim am Sonntag, den 15.12. um 18:00 Uhr erleben - der Eintritt ist frei. 

(Bilder von Jonas Klose)

Die zweite Altpapiersammlung 2019

Zur zweiten Altpapiersammlung der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim in diesem Jahr, am Samstag, den 13. Juli, kamen wieder einige Hilfswillige zusammen.

Bei Regen war die Fahrt durch Manzen und das Aufklauben des durchnässten Papiers wahrlich keine angenehme Sache. Doch mit ausreichend Helferinnen und Helfern und großem Spaß am Sammeln hatte man in Rekordzeit alle Straßen abgefahren und konnte zeitig abladen. Als Belohnung genoss die Truppe im Anschluss einen warmen Leberkäswecken im Bezirksamt. Untersützung gab es diese Altpapiersammlung von der Firma Seibold, die nicht nur einen Lastkraftwagen stellten, sondern als Familie Seibold gleich auch noch selbst zur Hand gingen. Die Musikvereinigung bedankt sich nochmals für diese Unterstützung.

(Bild von Jonas Klose)

Muttertagsansingen mit der TSG Jugend

Am Samstag, den 11. Mai spielte die Jugendkapelle der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim zusammen mit der Jugendkapelle der TSG Eislingen beim Muttertagsansingen der Sängerabteilung des TV-Holzheim in der Holzheimer Kirche St. Bernhard.

In gemeinsamer Probearbeit erarbeiteten sich die beiden Orchester schon seit Anfang des Jahres die Literatur für das Muttertagsansingen. Es stellte den ersten gemeinsamen Auftritt der beiden Orchester seit Beginn der Kooperation dar. Unter der Leitung von Jonas Klose (MV Göppingen-Holzheim) und Carmen Stiefel (TSG Eislingen) führten die Nachwuchsmusiker so ein erstes, abwechslungsreiches Programm vor, das mit viel Applaus der Zuhörer und stolzen Eltern belohnt wurde. Weitere gemeinsame Auftritte werden folgen.

Neben der Jugendkapelle gaben auch noch andere Gruppen ihre Lieder zum besten: Der Kinderchor der Holzheimer Grundschule sang kräftig mit und sorgte für Überraschungen, das Göppinger Akkordeonorchester entführte unter anderem in die Oper (mit dem Stück "Phantom der Oper") und  der Gastgeber, die Sängerabteilung des TV Holzheim, sorgte mit einem Volkslied-Potpourri mit dem Publikum zusammen für einen schönen Ausklang des Konzerts.

(Bilder von Gerald Köder)

Aktion: Soccerhall

Am Samstag, den 23. März bewies die Jugend der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim und der TSG Eislingen zusammen ihr fußballerisches Können mit einem Turnier in der "Kick In"-Soccerhall in Göppingen.

 

Zwei ganze Stunden lang kämpften die Kinder in drei Fünferteams um den Sieg, jeweils gecoacht von unserem Jugendgremium. Nicht nur Teamplay und Ballsicherheit führten zum Sieg, sondern auch das musikalische Wissen war gefragt. Mit einem Quiz zur Musiktheorie konnten die jungen Musikerinnen und Musiker zusätzliche Punkte holen und so eine Niederlage ausgleichen. Trotzdem sicherte sich auf dem Kunstrasen Team Daniel einen klaren Sieg. Nochmal spannend wurde es am Ende, als sich  der zweite Platz in einem nervenaufreibenden Elfmeterschießen zwischen Team Tobi und Team Jonas entschiedIm Anschluss ging es noch zum Pommes essen und zur gemeinsamen Siegesfeier in das nahe liegende Restaurant Platzhirsch.

(Bilder von Kathrin Scheurer)

 

Jugendvollversammlung 2019

Das Jugendgremium der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim lud am Mittwoch, den 27. Februar zur Jugendvollversammlung ein. Gemäß der Tagesordnung kam es erst zur Begrüßung durch die Jugendleiterin Marit Wiedmann. Anschließend berichtete sie als Jugendleiterin über das vergangene Jahr, gefolgt vom Kassierer und gleichzeitigem Jugenddirigenten Jonas Klose, den Wahlen und abschließend sonstigen Anliegen.

Die Spieler der Jugendkapelle und Auszubildende der Musikvereinigung wurden zuerst über den aktuellen Stand der Ausbildung unterrichtet, die eine Bläserklasse, eine Xaphoon-Vorausbildung und die Instrumentenvorstellung, zusätzlich zum normalen Ausbildungsangebot der Musikvereinigung, miteinschließt. Anschließend ließ man das vergangene Jahr Revue passieren und warf einen Blick zurück auf tolle Konzerte und gemeinsame Aktivitäten wie die Altpapiersammlungen, das Konzert zum Muttertag, das erfolgreiche Musical "Wakatanka" mit der Holzheimer Grundschule oder das Grillen mit der TSG-Jugend Eislingen, mit der zurzeit auch kooperiert wird, sowie das Trampolinspringen in Ulm und das Probenwochenende vor dem großartigen Jahreskonzert Ende letzten Jahres. Für 2019 geplant sind ein Besuch im Spaßbad, Bouldern und Go-Kart-Fahren und in musikalischer Hinsicht die Beteiligung an den D-Lehrgängen oder zumindest dem vereinsinternen Juniorabzeichen. Anschließend folgten die Wahlen, bei der folgende Mitglieder des Jugendgremiums in ihrem Amt wiedergewählt wurden: Kathrin Scheurer als Jugendleiterin, Daniel Unterweger als Beisitzer und Tobias Scheurer als Schriftführer.

(Bilder von Moritz Klose)

 

 

 

 

 

Erste Altpapiersammlung der Jugend 2019

Am Samstag, den 26. Januar stand wieder die halbjährliche Altpapiersammlung für die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim an.

Die fleißigen Helfer trafen sich in aller Frühe um 8:00 Uhr am Holzheimer Bezirksamt. In Warnwesten und mit großer Motivation ging es dann nach Manzen. Die Sammler waren bei Rundfahrt durch Manzen dann so effizient, dass schon vormittags jede Straße, Straßenecke und jedes Wegelein Manzens mit dem Lastwagen abgefahren war und man sich alsbald mit Heißhunger auf den verdienten Leberkäswecken stürzen konnte. Anschließend war sogar noch Zeit, Nachzügler um ihr Papier zu erleichtern.

Das Jugendgremium dankt herzlich allen Helfern und Fahrern.

(Bilder von Jonas Klose)

Auf dem Holzheimer Weihnachtsmarkt

Am Samstag, den 1. Dezember war die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim auf dem Holzheimer Weihnachtsmarkt zu finden. Den ganzen Tag über verkauften die jugendlichen und erwachsenen Helferinnen und Helfer an einem der vielen, schön dekorierten Stände. In langen Schichten trotzten sie der Kälte und ließen sich den Spaß am Verkaufen nicht nehmen. Ihre Kassenschlager waren, neben den würzigen Pommes, süße und liebevoll dekorierte Cake-Pops. Gegen Abend sorgten die Musikerinnen und Musiker der Jugendkapelle und der Aktiven unter dem Dirigat von Markus Heim für einen besinnlichen Abend vor dem ersten Advent: Die weihnachtlichen Stücke fügten sich perfekt in die abendliche Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt ein.

(Bilder von Gerald Köder)

Erfolgreiche Vorbereitung auf das Jahreskonzert "Let's Jazz!"

Die Vorbereitungen zum bevorstehenden Jahreskonzert laufen auf Hochtouren! Sowohl die Aktiven Spieler der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim als auch die Jugendkapelle bereiteten sich mit jeweils einem Probewochenende intensiv auf das Konzert vor, welches dieses Jahr ganz unter dem Motto "Let's Jazz!" steht.

Die Aktiven bestreiteten am Wochenende vom 9. bis 11. November drei voranbringende Probetage in Holzheim. In den Registerproben wurde fleißig am Feinschliff gearbeitet und die Fragmente in der zufriedenstellenden Gesamtprobe zusammengefügt. Zwischendrin durfte der Spaß nicht zu kurz kommen: Einige Spieler trafen sich noch zum Abendessen und gemeinsamen Umtrunk in Göppingen, um das erfolgreiche Proben bei Dart und Billard zu feiern. So freuen sich die bestens vorbereiteten Musiker auf ihren großen Auftritt am 16. Dezember um 18 Uhr in der Holzheimer TV-Halle. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen!

Die Spieler der Jugendkapelle unternahmen für ihre Probetage am Wochenende vom 16. bis 18. November zwischendurch einen ganztägigen Ausflug ins benachbarte St. Gotthardt, um im dortigen Gemeindehaus auf drei Stockwerke verteilt ihren Stücken das nötige Etwas für einen tollen Auftritt zu verleihen. Bei so viel Platz war zudem noch ausreichend  Zeit verfügbar, um mit gemeinsamen Spielen die Gemeinschaft zu stärken: Ob "Werwolf", "Psychose" oder "Parlament": die Kinder hatten bei allen Aktionen viel Spaß. Seinen Abschluss fand auch dieser erfolgreiche Tag mit einer gemeinsamen Sichtung von "Simpsons - Der Film", der als kleiner Tipp für das Programm des Jahreskonzertes aufgenommen werden kann!

(Bilder von Kathrin Scheurer)

Altpapiersammlung in Manzen

Am Samstag, den 20. Oktober traf sich die Jugend der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim vor dem Holzheimer Bezirksamt um mit Warnweste ausgestattet zur Altpapiersammlung nach Manzen aufzubrechen. Dort wurde den Vormittag lang fleißig Altpapier gesammelt und auf dem Laster zusammengeschichtet. Bei der anstrengenden Fahrt durch Manzen hatten die zahlreichen, jungen Helfer jedoch viel Spaß und durften im Anschluss eine leckere Pizza als Belohnung genießen.

(Bilder von Jonas Klose)

Action und Spaß beim Trampolinspringen

Am Samstag, den 6. Oktober ging es für die Jugend der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim in eine Trampolinhalle nach Ulm. 

Die Jugend besuchte erneut den "Xtreme Jump"-Trampolinpark, da dieser die Kinder schon im letzten Jahr begeistert hatte. Auf drei Autos verteilt, erlebten die Teilnehmer nicht nur eine lustige und kurzweilige Hinfahrt, sondern hatten auch in Ulm angekommen viel Spaß. Nach einer sehr anstrengenden Stunde voller Action und Spaß auf den Trampolinfeldern der großen Halle - die neben den normalen Feldern, auch ein Dodgeballfeld, Basketballkörbe, eine Kletterwand und neuerdings einen Ninja-Warrior-Parkour bot - konnten sich die Teilnehmer noch einen kleinen Snack  zur Stärkung kaufen, ehe man ausgepowert die Heimfahrt antrat. 

(Bilder von Kathrin Scheurer)

Grillen mit der Jugend der TSG Eislingen

Am Samstag, den 15. September wanderte die Jugendkapelle der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim gemeinsam nach Eislingen, um dort mit der Jugend des Eislinger TSG-Musikzuges zu grillen.
Mittags startete die kleine Truppe Jungmusiker am Holzheimer Bezirksamt bei herrlichster Sonne und traf sich nach der kleinen Wanderung beim Hundetrainingsplatz in Eislingen Nord mit den Eislinger Musikern. Dort ging es in Registergruppen auf Schnitzeljagd nach Filmtiteln, die dann in den Gruppen vor dem Restpublikum vorgestellt wurden. Auf der Wiese eines TSG-Mitglieds konnten die Kinder dann Grillen, Fußball spielen und gemeinsame Kontakte und Freundschaften knüpfen. Die Kooperation brachte allen Beteiligten viel Spaß.
 
(Bilder von Marin Missler)

Gemeinsames Musical "Wakatanka"

Die Jugendkapelle der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim begleitete am Samstag, den 14. Juli die Viertklässler und den Chor der Holzheimer Grundschule bei ihrem Musical in der Holzheimer Auhalle.

Das aufgeführte Bühnenstück namens "Wakatanka - Kleiner Bär, ganz groß" von Christian Kunkel entführte die zahlreich erschienenen Eltern und Großeltern einen Nachmittag lang erfolgreich in den Wilden Westen. Die Viertklässler erzählten spielend und singend von den Abenteuern der Kinder des Indianerstammes Wakatanka, die sich zu den weit weg wohnenden Cowboys aufmachen um das so dringend gebrauchte, aber selten gewordene Bison zurück in ihr Land zu bringen. Durchweg begleitet und bei den Gesangsstücken unterstützt wurden sie von unserer Jugendkapelle unter der Leitung von Jonas Klose und vom Grundschulchor unter der Leitung von Detlef Streich. Alle Partien hatten sichtlich Spaß beim gemeinsamen Musizieren und genossen im Anschluss den verdienten Applaus.

Das Musical stellte schon die fünfte Kooperation dieser Art mit der Grundschule dar. Für den besonderen Tag bereiteten sich die verschiedenen Partien sowohl für sich als auch gemeinsam in intensiver Probearbeit vor und stellten ein tolles Stück Musik auf die Beine.

(Bilder von Gerald Köder)

Konzert vor dem Muttertag

Am Samstag, den 12. Mai kamen wieder verschiedene Gruppen zusammen mit der Jugendkapelle der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim in der St. Bernhard-Kirche in Holzheim zusammen um gemeinsam den Muttertag zu besingen.
Den Anfang machten die Sänger des TV Holzheim mit bekannten Volksliedern, gefolgt vom Akkordeonorchester Göppingen, welche für sommerliches Feeling sorgten, und dem Chor der Holzheimer Grundschule, die spannende Lieder von Seeschlangen und Abenteuern darboten.
Im Anschluss traten dann unsere Nachwuchsspieler der Musikvereinigung auf, die mit den Stücken "Hooked On A Feeling", arrangiert von Johnnie Vinson, und "The Simpsons", arrangiert von Paul Jennings, die Kirche ordentlich zum Klingen brachten. Marin Missler übernahm am Saxofon souverän den Part von Lisa Simpson. Aber auch der Rest der Truppe demonstrierte den Zuhörern toll ihr Können. Mit "Pirates Of Rock" von Markus Götz und der von Hey- in Ciao-Song umgewandelten Zugabe "The Hey Song" von Garry Glitter verabschiedeten sich die jungen Musiker unter großem Applaus. Schließlich rundeten gemeinsame Gesangsstücke mit dem Holzheimer Männerchor das Konzert vor dem Muttertag ab.

(Bilder von Gerald Köder)

Die erste Altpapiersammlung diesen Jahres

Am Samstag, den 21. April hieß es für die Jugend der Musikvereinigung Göppingen-Holzheim wieder "Aus alt mach neu": die erste Altpapiersammlung diesen Jahres stand an.

Zu acht wurde mit einem großen LKW das Manzener Gebiet abgefahren und einiges an Altpapier eingesammelt. Das alles zum Glück bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune. Nach vollbrachter Tat gab es eine wohlverdiente Pizza im Bezirksamt.

Bis zum nächsten Mal im Oktober bitte wieder fleißig sammeln, damit auch die nächste Sammlung wieder ein Erfolg wird!
 
(Bilder von Moritz Klose)

| Kontakt | Impressum/Datenschutzerklärung | Login |

Copyright © 2019 Musikvereinigung Göppingen-Holzheim e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2007 - 2019 Phoca.cz | Designed by Phoca.