Musikvereinigung Göppingen-Holzheim e.V.

"Let's Jazz!" - Zum Jahreskonzert 2018

Am Sonntag, den dritten Advent gab die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim ihr Jahreskonzert unter dem Motto "Let's Jazz!" und stellte damit unter Beweis, dass sie neben volkstümlicher und konzertanter Musik auch Swing, Blues, Funk und Big-Band beherrscht.

Den Anfang machte die Jugendkapelle unter der Leitung von Jonas Klose. Die jungen Musiker zeigten ihr Können mit einigen Ausflügen in Richtung Big-Band und orientierten sich sowohl musikalisch als auch kleidungsmäßig an ihren eingeübten Stücken. Ob "Die Simpsons" oder "Mission Impossible", der Blue-Swede-80er-Hit "Hooked on a feeling" oder der Überhit "Happy" vom Film mit den gelben Minions - die Spieler zeigten allesamt Melodie- und Taktgefühl und ließen es Big-Band-mäßig ordentlich krachen. Als Zugabe besann man sich auf ein erfolgreiches Jahr zurück und spielte noch einmal ein Lied des im Juli aufgeführten Musicals "Wakatanka". Die Spieler ernteten für ihre musikalische Leistung viel Applaus und konnten zufrieden von der Bühne gehen.

Daraufhin übernahm Markus Heim das Ruder und demonstrierte dem gespannten Publikum mit der Aktiven Kapelle die Entwicklung des Jazz. Von den Anfängen des Jazz, dem Blues, führten Jonas Klose und Tobias Scheurer sowohl informativ als auch mit einigen Gags durch das Programm, bis hin zum modernen Jazz-Walzer. Für die Aktiven ist der Jazz zwar kein Neuland, jedoch ein ganzes Konzert danach auszurichten, schon. Doch das Experiment glückte vortrefflich. Sowohl Roger Cicero als auch der Altmeister Frank Sinatra wurden würdig interpretiert und die bombastischen Finale mit Konfettiregen unterstrichen. Das gefühlvolle Saxophon-Solo von Frauke Ben Salem und die mehrmaligen, improvisierten Soli von Nathan Weiss am gleichen Instrument taten ihr Übriges und sorgten für die Highlights des Abends. Allgemein wurde viel soliert - Jonas Klose an der Posaune, Alex Jacob an der Klarinette und Moritz Klose an der Trompete gaben sich mit einem Trio die Ehre, Moritz Hackl solierte am Tenorsaxophon und Florian Pallasch groovte an der Trompete. Eben so, wie man es vom Jazz gewohnt ist. Ganz ohne Unterstützung ging es für die Kapelle jedoch nicht:

Die Kapelle dankt den Aushilfen an Klavier (Anissa Ben Salem), E- und Kontrabass (Gina Grimaldi) und Gitarre (Tim Müller) für ihre Mithilfe bei diesem großartigen Abend. Weiterhin wurde am Konzertabend durch die Erste Vorsitzende Kerstin Scheurer die Verabschiedung des Tubisten Jürgen Pallasch bekanntgegeben, der nach etlichen Jahren im Dienste der Musikvereinigung sein Instrument niederlegt und dafür ein großes Dankeschön erhielt und großen Applaus von der Kapelle. Standing-Ovations seitens der Kapelle gab es zudem für den Dirigenten Markus Heim. Auch er wird sich aus der Musikvereinigung verabschieden, es war sein letztes Jahreskonzert mit uns. Allen nochmals ein riesiges Dankeschön für die Untersützung beim Jahreskonzert, die jahrelange Treue und die großartige musikalische Führung! 

| Kontakt | Impressum/Datenschutzerklärung | Login |

Copyright © 2019 Musikvereinigung Göppingen-Holzheim e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2007 - 2019 Phoca.cz | Designed by Phoca.