Musikvereinigung Göppingen-Holzheim e.V.

Unterhaltungsabend "Saison Opening"

Mit einem neuen Unterhaltungsprogramm präsentierte sich die Musikvereinigung Göppingen-Holzheim e.V. am letzten Apriltag in der fast ausverkauften Holzheimer TV-Turnhalle unter dem Motto "Saison-Opening".

Das Orchester begann im Set 1 mit traditioneller und volkstümlicher Blasmusik. Ein wenig Manegenzauber verspürte man gleich am Anfang beim Eröffnungsstück "Opening", während sich bereits nach der Begrüßung durch die Vereinsvorsitzende Kerstin Scheurer das Publikum beim Waldzauber zum Schunkeln hinreißen lies. Florian Pallasch übernahm die Moderation des Abends und kündigte den Konzertmarsch "Salemonia", eine Originalkomposition von Kurt Gäble anlässlich des Schlossseefestes in Salem an. Die Festwies- oder auch "Da Capo"-Polka animierte die Anwesenden zum Klatschen und die Musiker zum Aufstehen bei der Wiederholung des Trios.

Ein Flügelhorn- und Tenorhorn-Solo, weich und sanft aufgespielt, leitete zur Polka "Von Freund zu Freund" aus dem Repertoire der Formation "Viera Blech" über. Danach knallte es bei der "Schützenliesl" und mit der Ankündigung "die Krüge hoch" gab es ein zünftiges "Prosit auf die Gemütlichkeit".

Ein kurzes Durchatmen und schon folgte im flotten Tempo die Katharinen-Polka, ebenfalls aus der Feder von Kurt Gäble sowie noch eine Gäble und zwar die Polka "Wir Musikanten". Dies war gleichzeitig Abschluss des ersten Teils.

In der Pause wurden auch die neuen Errungenschaften vorgestellt und zwar die Schnapsfässchen der beiden Marketenderinnen Kerstin und Gabi. Diese kredenzten auch gleich eine Kostprobe. Kurz darauf begann das Set 2 im Zeichen moderner Arragements. Aber auch die Bekleidung der Musiker hatte ein anderes Aussehen. Die Vereinsuniform wurde getauscht in schwarzes Hemd und Hose. Eine wohlbekannte Stadion-Einlaufmusik aus der Box bat die Musiker zum ersten Musikstück "Kickoff". Sonnenblumen, Strohhüte und Sonnenbrillen gaben dem "Walking on sunshine" den besonderen Flair. Und unter der italienischen Flagge erklangen die "Italo pop classics - Sara perche ti amo - Azzuro – Gloria". Der Filmheld, Boxer "Rocky" (Dirigent Markus Heim) betrat bei "Gonna fly now" die bekannten Bretter des Erfolges im Kämpferoutfit.

"Let me entertain you", ein Medley mit Hits von Robbie Williams setzte weitere Akzente im Programm. Brasilien, wir sind bereit: Trikots, Fahnen und Flaggen aus aller Welt bildeten die Kulisse für "Football´s coming home" – die Halle glich einer Fußball-Arena. Mit dem Toten Hosen – Titel "Altes Fieber" endete der zweite Teil des Abends.

Beim Set 3 griff man in das Schatzkästchen der Unterhaltungsmappe und es ging mit bekannten und beliebten Melodien - quer durchs Repertoire – weiter. Das Publikum kam nicht zur Ruhe. Es wurde geklascht, getanzt, geschunkelt und auch mitgesungen. Mit drei Zugaben - Böhmischer Traum – Dem Land Tirol die Treue und - Bozner Bergsteigermarsch endete ein genialer Unterhaltungsabend. Die Dankesworte der Vorsitzenden wurden mit lang anhaltendem Beifall unterstrichen.

| Kontakt | Impressum/Datenschutzerklärung | Login |

Copyright © 2018 Musikvereinigung Göppingen-Holzheim e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2007 - 2018 Phoca.cz | Designed by Phoca.